Winkelwagen
In Winkelwagen: 0 items
    Afrikaanse Kunst
    Archaeologie
    Art Nouveau / Art Deco
    Beeldhouwkunst
    Boek
    Bouwkunst
    Brons / Metaal
    Christelijke Kunst
    Culinaria
    Folklore
    Genealogie
    Geschiedenis
    Glas
    Glas in Lood
    Goud / Zilver / Juwelen
    Huishoudelijke Artikelen
    Indonesie
    Judaica
    Klokken/Horloges/Barometer
    Kunst
    Kunstnijverheid
    Meubelen / Design
    Mode / Textiel
    Molens
    Oosterse kunst
    Overige onderwerpen
    Poppen / Beren
    Porselein / Aardewerk
    Prijsgidsen
    Schilderkunst
    Speelgoed
    Topografie
    Tweede Wereldoorlog
    Vervoer
    Verzamelen
    Volkskunst
    Wapens
    Wonen
Beursagenda Contact      Voorwaarden     
Print
Jugendstilfenster in Deutschland
Auteur:Remmert, Erhard
Weingarten / 1996
Gebunden, 144 S. Mit 163 Farbfotos.
Zu keiner Zeit in der Geschichte der Glasmalerei fanden buntverglaste Fenster in bürgerlichen Privatbauten und in öffentlichen Gebäuden eine solch immense Verbreitung wie im Jugendstil. Eine außerordentliche ideenreiche Produktivität und Kreativität, die sich auf alle Bereiche der freien und angewandten Kunst erstreckte, ging von den Künstlern dieser Stilperiode aus. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit Jugendstilfenstern für private und öffentliche Profanbauten in der Zeit von 1896 bis 1914. In dieser kurzen Zeitspanne zählte die Glasmalerei zu den wichtigsten Kunsttechniken des Jugendstils. Von den einst zahlreichen Jugendstilverglasungen sind heute nur noch wenige Beispiele erhalten, denn Jugendstilfenster entsprachen nach dem Ersten Weltkrieg nicht mehr dem Zeitgeschmack und wurden wieder zerstört oder während des Zweiten Weltkrieges vernichtet. Nach einer kunstgeschichtlichen Einführung werden sowohl die technischen Herstellungsverfahren der Glasmalerei, die verwendeten Glasarten und Malfarben erläutert, als auch die Stilrichtungen des Jugendstils behandelt und die Künstler und ihre Motivwahl dargestellt.
 
Prijs: € 45,00  € 27,50
Bestel
 
Copyright © 2006 BLOEMBERG BOEKEN